Brüste

Die Brüste einer Frau sind die beiden Erhebungen auf Ihrer Vorderseite oberhalb des Bauches, welche sich in der Pupertät bilden. Ihre Größe kann durchaus sehr variieren, und reichen von ganz klein bis ziemlich üppig. Auf den Brüsten gibt es Brustwarzen und Warzenhöfe, welche als erogene Zone gelten.

Nach der Geburt werden die Brüste mit Milch gefüllt, der sogenannten Muttermilch, womit Babys gestillt werden. Die Brüste sind oftmals ein Symbol der Weiblichkeit.

Zwischen den beiden Brüsten ist der Busen.

Andere umgangssprachliche Begriffe für Busen: Euter, Melonen, Titten


 

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange

[ Impressum / Datenschutz | Kontaktmarkt | Werbung ]