Aids

Aids ist eine Abkürzung für "Acquired Immune Defiency System" = Erworbenes Immunschwächesyndrom. Der Erreger ist das HIV-Virus (human immunodeficiency virus), welches das Immunsystem angreift und zerstört. Der Nachweis einer HIV-Infektion erfolgt durch eine Blutanalyse, welche man an vielen Stellen (z.B. Gesundheitsamt) anonym durchführen kann. Nach einer Ansteckung mit dem HIV-Virus kann es zwischen 5 Monaten und 8 Jahren dauern, bis die Krankheit ausbricht. Es gibt derzeit noch kein Heilmittel gegen diese Infektion.

Da der HIV-Virus in Körperflüssigkeiten wie Blut, Sperma und Scheidenflüssigkeit vorkommt und durch direkten Kontakt übertragen wird, wurde die Sexualität dadurch sehr beeinflußt, da die Hauptansteckungsgefahr beim ungeschützten Sex am größten ist. Außerhalb menschlicher Flüssigkeiten ist das Virus nicht lebensfähig.

Der derzeit beste Schutz ist sexuelle Abstinenz und Kondome.


 

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange

[ Impressum / Datenschutz | Kontaktmarkt | Werbung ]